Duales Studium Verwaltunginformatik

Studieren und dabei Praxiserfahrungen sammeln!

"Schön, dass du dich für mein duales Studium Verwaltungsinformatik interessierst und mehr darüber wissen möchtest!"

Dein duales Studium mit vertiefter Praxis

Theorie und Praxis – Studieren an zwei Orten

Du kannst dich zwischen schnellem Berufseinstieg und Studium nicht entscheiden und bist zudem zielstrebig und leistungsmotiviert? Dann ist das duale Studium genau das Richtige für dich. “Dual“ bedeutet, dass du an der Hochschule in Hof studierst und deine Praxisteile an einem Dienstort des Landesamts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung absolvierst.

Das dreijährige Studium setzt sich aus Semestern an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof und Teilabschnitten an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern (ebenfalls in Hof) zusammen und schließt mit der Qualifikationsprüfung ab. Im Grundstudium werden dir die Basis für fachspezifische Denkweisen und die Grundkenntnisse der Informatik vermittelt. Im Hauptstudium folgt eine Vertiefung der Kernfächer der Informatik, in denen du Gelegenheit zur Durchführung selbstständiger Software-Entwicklungen hast. Ergänzt wird das Studium durch Abschnitte für verwaltungswissenschaftliche Grundlagen, die dich optimal auf die administrativen Aufgaben im öffentlichen Dienst vorbereiten.

Während des berufspraktischen Studiums am Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung lernst du verschiedene Einsatzgebiete der Informationstechnologie kennen und gewinnst duch die Mitarbeit in Informatik-Projekten Einblicke in organisatorische Strukturen und Problemlösungen unserer Verwaltung.

Hier stellen wir ein

Übersicht der einstellenden Dienstorte 2021.

Termine, die du dir merken solltest
  • nächster Einstellungstermin
    20. September 2021
     
  • Bewerbungsschluss
    3. März 2021
     
  • Einstellungstests
    1. EDV-Test: KW 4 (Datum folgt!)
    2. EDV-Test: KW 15 (Datum folgt!)
So bewirbst du dich

In wenigen Schritten zur erfolgreichen  Bewerbung

Das solltest du für deine Bewerbung bereit haben:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabgangszeugnis
    (falls das Schulabgangszeugnis noch nicht vorliegt, das letzte Zwischen-/Jahreszeugnis)
  • Nachweis über die deutsche/EU-Staatsbürgerschaft (Personalausweis/Reisepass)
  • ggf. weitere Zeugnisse über eine eventuelle fachliche Schulbildung, berufliche Ausbildung oder entsprechende Tätigkeiten
  • ggf. Nachweis der Schwerbehinderung (Schwerbehindertenausweis)


Jetzt bewerben!
 

Integration und Gleichstellung

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit, deshalb achten wir auf

  • die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Beim Auswahlverfahren können wir leider nur Bewerbungen von Personen mit deutscher oder EU-Staatsbürgerschaft berücksichtigen.

  • die Integration von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

  • die berufliche Gleichstellung der Geschlechter (m/w/d).